Samstag, 28.07.2018

 

SÜDHARZER

OLDTIMER RALLYE

 

An diesem Tag startet um 11 Uhr anlässlich des Jubiläums die Südharzer Oldtimer Rallye.

 

 

 

 

Alle Teilnehmer erhalten ein Startschild im alten Rallye-Stil, einen Gutschein über 2 Freigetränke und mindestens eine Teilnehmerurkunde.

 

 

Bei der Rallye wird in zwei Kategorien unterschieden:

 

- PKW

- Motorrad

 

Traktoren sind von der Rallye ausgeschlossen. Ebenso wie Motorräder und KFZ die eine Höchstgeschwindigkeit von 60 Km/h nicht erreichen.

 

Zur Rallye selbst:

 

 

Die Strecke führt durch den Südharz. Über Land, durch kleinere Städte und Ortschaften.

Es empfiehlt sich einen Beifahrer dabei zu haben, der die Wegepunkte ansagt und mit Ausschau hält.

 

Bei der Ausarbeitung der Strecke hat sich ein kreativer Kopf sehr viel einfallen lassen um die Strecke recht 

anspruchsvoll zu gestalten. Nicht einsteigen, losfahren und ankommen. Nein. 

Wissen, Aufmerksamkeit und Geschick sind gefragt. Aber auch die nötige Ruhe und Gelassenheit.

Schließlich soll die Rallye für alle Teilnehmer nicht in Stress ausarten. 

 

Wir versprechen dass es eine sehr interessante und abwechslungsreiche Strecke ist auf der es viel zu sehen gibt.

 

Ziel:

 

Ziel der Rallye ist es,mit den geringsten gefahrenen Kilometern die meisten Punkte zu sammeln und damit als Sieger hervor zugehen.

Die zu fahrende Strecke ist nicht vorgegeben. Der Fahrer bestimmt selbst wo er lang fährt. Dabei sind Hilfen wie Navi, Google-Maps, Karten, etc. erlaubt...

Die ganze Strecke wird im guten Tempo, freier Bahn und guter Sicht an die 2,5 - 3 Std. in Anspruch nehmen. Es empfiehlt sich also sein Fahrzeug vorher nochmal vollzutanken...

 

Ziel ist das Gelände des Geiersberges. Die Fahrer müssen, unter Berücksichtigung der Höchstgeschwindigkeiten, zurück auf das Veranstaltungsgelände.

 

Teilnahmebedingungen:

 

Teilnehmen darf jeder,

 

- der einen gültigen Führerschein besitzt und

- der sich bis zum genannten Termin, 30.06.18, beim Veranstalter angemeldet, seine Startgebühr von 10€ 

  entrichtet und eine Bestätigung vom Veranstalter erhalten hat

- der ein Fahrzeug besitzt, dessen Alter 30 Jahre nicht unterschreitet

- dessen Fahrzeug eine Geschwindigkeit von mindestens 60 Km/h erreicht

- dessen Fahrzeug in einem straßentauglichen und zugelassenem Zustand befindet

- dessen Fahrzeug eine gültige HU besitzt

 

 

Organisatorisches:

 

ALLE Teilnehmer müssen sich am 28.07.18 bis 11 Uhr auf dem Geiersberg am Info-Punkt ( ausgeschildert ) eingefunden haben. Dort werden sie auf der Teilnehmerliste "eingecheckt", erhalten eine Startnummer und ein Roadbook, welches die Wegepunkte und Aufgaben für die Rallye enthält. 

 

WICHTIG: 

Die Aufgabenhefte werden erst am Tag der Rallye ausgegeben - Chancengleichheit!

 

Um 11:15 wird der Veranstalter das Startfeld gesammelt am Info-Punkt begrüßen. Wer bis dahin nicht eingecheckt hat, wird von der Rallye ausgeschlossen. 

Nach der Begrüßung gibt es noch einige Informationen.

 

12:15 Uhr beginnt das Auffahren am Start. Die Fahrer müssen dort ihren Führerschein griffbereit halten. Es wird der aktuelle Kilometerstand notiert und dann geht es auch schon los.

 

WICHTIG: Die Rallye ist erst dann abgeschlossen, wenn der FAHRER PERSÖNLICH das ausgefüllte Aufgabenheft an der Info abgeben hat. Das Überbringen des Heftes durch andere ist nicht gestattet und führt zu Punktabzug.

 

Die Rallye ist beendet, wenn alle Fahrer mit ihrem Fahrzeug wohlbehalten am Ziel angekommen sind.

 

Am 29.07.2018 gegen 15 Uhr wird im Rahmen der Abschlussrede des Veranstalters der Sieger der Rallye bekannt gegeben.

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerurkunde.

 

Prämiert werden die ersten 3 Plätze bei PKW und Motorrad.

 

 

 

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an Fahrzeugen, Personen oder Sonstigem die im Rahmen der Rallye und dem Oldtimertreffen entstehen!