Das 22. Oldtimertreffen

Das 22. Südharzer Oldtimertreffen war wieder einmal ein voller Erfolg.

Mehr als 800 Fahrzeuge fanden den Weg auf den Geiersberg in Walkenried.

In diesem Jahr begannen wir bereits am Samstag Abend mit Live-Musik und Anreise der ersten Fahrzeuge. Wie leider durch die Medien irrtümlich verbreitet, war der Samstag lediglich zur Anreise gedacht und das offizielle Programm startete erst um 18 Uhr. So kam es dann leider, das schon am frühen Nachmittag Oldie-Liebhaber das Gelände befuhren, obwohl die Aufbauarbeiten noch im Gange waren. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle entschuldigen.

 

Die Wettervorhersage für das Wochenende war nicht gerade vielversprechend. Mit Sturmböen und Regen stand das Treffen vor schlechten Bedingungen. In den umliegenden Ortschaften wurden sogar Veranstaltungen abgesagt. Wir ließen uns davon nicht einschüchtern. Und so kam es das, zwar zwischen ein paar Tropfen Regen und einer windigen Kulisse, knapp 300 Besucher den Weg zu uns aufnahmen. Der Grill war angefeuert und die Band spielte das schlechte Wetter in den Hintergrund. Wie geplant nahmen auch einige Teilnehmer das Angebot in Anspruch und übernachteten auf dem Gelände. Im Wohnwagen oder auf ihrem LKW...

 

Am Sonntag überraschte uns das Wetter. Nur wenige Wolken und warme Temperaturen. Optimal für den 2. Tag.

Schon vor dem offiziellen Beginn um 10 Uhr an diesem Tag waren schon einige Teilnehmer angereist. Für unsere Übernachtungsgäste stellte der Förderverein der Grundschule Walkenried ein reichhaltiges Frühstück bereit.

 

Gegen 11 Uhr konnten wir schon mehr als 400 Fahrzeuge zählen und der Zustrom nahm keinen Abriss. Immer mehr Fahrzeuge und Besucher strömten auf den Geiersberg.

In diesem Jahr nahmen wir erstmalig eine zweite Stellfläche auf dem Gelände völlig in Beschlag. Oldtimer und auch viele Youngtimer standen dicht an dicht.

 

Gegen ca. 13 Uhr kam der Zustrom langsam zum Erliegen und wir mussten feststellen

das keine Anmeldeformulare von den 800 Vorbereiteten mehr vorhanden waren.

 

Gut 50 Schausteller und Verkäufer standen gut 6.000 Besuchern freudig gegenüber und konnten sichtlich erfreut das ein oder andere Geschäft tätigen. Die kleine Eisenbahn fuhr fast ununterbrochen vom Gelände zu Ihrer Ausfahrt. Der Grill wurde ordentlich befeuert, es gab reichlich Kaffee und Kuchen und das ganze bunte Treiben wurde musikalisch von unseren Freunden der "Harz-Holland-Connection" untermalt.

 

Wir haben uns sehr über viele "Neulinge" auf unserem Treffen gefreut. Wir konnten erstmals Besitzer von Ferrari und Co. und mehreren US-Cars bei uns begrüßen.

 

Im Gesamten war es wieder einmal ein großartiger Tag für Jung und Alt.

 

Wir bedanken uns bei den "Spotlight Shadows" für die tolle Musik am Samstag Abend und der "Harz-Holland-Connection" für die musikalische Begleitung durch den Sonntag und Bereitstellung von Equipment.

 

In 2016 werden wir wieder am Samstag Abend beginnen und hoffentlich mit besserem Wetter wieder viele Oldtimerbegeisterte auf dem Geiersberg begrüßen können.